https://www.iaa.de/iaa/news/new-mobility-world-forum/

Transport und Logistik neu denken

Merken Sie sich den 24. bis 27. September 2018 vor! Auf dem viertägigen New Mobility World FORUM im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge 2018 debattieren Entscheider, Innovatoren und Visionäre aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über die Zukunft von Transport und Logistik. Entdecken Sie das Programm mit spannenden Themen und 70 hochkarätigen Experten aus dem In- und Ausland.

Das FORUM bietet eine offene und inspirierende Plattform für IAA-Besucher und hat einen klaren Fokus auf Dialog, Interaktion, Vernetzung und Unterhaltung. Das Programm bringt dazu Persönlichkeiten aus Gesellschaft, der Automotive- und Digitalbranche sowie der Wissenschaft zu einem Diskurs über die Zukunft von Mobilität, Transport und Logistik zusammen. Schwerpunktthemen sind urbane Logistik, Transport-Dienstleistungen, alternative Antriebe, Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren sowie vernetzte Nutzfahrzeuge. Los geht es am Montag, den 24. September, um 10 Uhr auf der FORUM-Bühne. Von da an läuft die Konferenz bis zum Mittwoch zwischen 10 und 16.45 Uhr, am Donnerstag von 10 bis 15.30 Uhr.

Der Besucher kann sich an den vier Tagen auf spannende Keynotes, Interviews und Talks mit internationalen Experten und Vordenkern freuen. Zugesagt haben unter anderem bereits:

Uli Muench
(Global Vice President, Automotive, SAP)

Dr. Jan Bartels
(Vice President Customer Fulfillment & Logistics beim Onlinehändler Zalando)

Dr. Susanne Leifheit
(Head of Foreign Affairs & Corporate Responsibility, Volkswagen Commercial Vehicles)

Andreas Kremer
(Director Logistics Management, ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG)

Denis Sverdlov
(CEO vom britischen E-Van-Hersteller Arrival)

Dr. Johannes-Jörg Rüger
(Executive Vice President von Bosch)

Marcus Claesson
(CIO bei Daimler Trucks, Buses and Vans)

Dr. Frederik Zohm
(Member of the Board of Management for Research and Development MAN Truck & Bus AG)

Diese und viele andere Sprecher werden Visionen und Projekte zur Zukunft der Mobilität erörtern, diskutieren und präsentieren. Dabei sind auch die Finalisten des diesjährigen NMW Labs.



Tag I

Das FORUM widmet sich am Montag der urbanen Logistik und den Transportdienstleistungen. Eine der drängenden Fragen: Die Herausforderungen der urbanen Mobilität und Logistik, etwa auf der letzten Meile. Die Teilnehmer erörtern diesbezüglich die Rollen neuer Technologien.

Tag III

Big Data, autonomes Fahren oder künstliche Intelligenz sind Schlagworte in der heutigen Gesellschaft. Der Mittwoch des FORUMs beschäftigt sich mit dem Fortschritt der neuen Technologien und den Auswirkungen auf die Mobilitäts-, Transport- und Logistikbranchen. Ein weiterer Programmpunkt ist das NMW Lab18: Am Mittwoch wird der Gewinner des Start-up-Wettbewerbs der NMW gekürt. Auf der Hauptbühne präsentieren die Finalisten ihre Antworten, Visionen und Produkte für die Mobilität der Zukunft. Anschließend erörtern Experten die Zusammenarbeit von Startups und Corporates: Wer profitiert? Wer gewinnt? Wie sehen Kooperationen aus?

Tag II

Alternative Kraftstoffe und Antriebe werden in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. In diesem Zusammenhang geht es um Reichweiten, Lade- wie Tankinfrastruktur, aber auch Klimaerwärmung und Luftverschmutzung. Bislang dreht sich die öffentlich geführte Kontroverse meist um Personenfahrzeuge. Wie aber ist die Situation alternativer Mobilitätskonzepte für Nutzfahrzeuge? Lassen sich die Ideen und Alternativen ohne weiteres auf Schwerfahrzeuge und Langstrecken übertragen?

Tag IV

Die Digitalisierung eröffnet der Mobilität neue Wege. Am Donnerstag widmen sich die Experten und Entscheider auf der NMW den Auswirkungen von intelligenter Telematik und Smart Data auf die Mobilitätsbranche, wie sie sich verändert und wo gänzlich neue Anwendungsbereiche entstehen.

Tickets für die IAA bestellen

Ab sofort können Sie Ihr Ticket für die IAA Nutzfahrzeuge 2018 vom 20. bis 27. September in Hannover erwerben. Dieses gilt selbstverständlich auch für das New Mobility World FORUM. Verschiedene Eintrittskarten sind online im Ticketshop erhältlich. Mit dem IAA-Dauerticket für lediglich 69 Euro können Sie beispielsweise das gesamte FORUM-Programm verfolgen. Eine reguläre Tageskarte kostet werktags 22 Euro und am Wochenende 13 Euro.

Programmübersicht zum New Mobility World FORUM @ IAA 2018