Bike, Micromobility, Transit and Cars: Complimentary or Rivalry?

09.09.2021 Conference

Bike, Micromobility, Transit and Cars: Complimentary or Rivalry?

Uhrzeit 10:00–10:45
Veranstaltungsort Halle B2, Summit Stage
  • Smart City / Urbane Mobilität
Die Pandemie stellte die Mobilitätsökosysteme auf eine Belastungsprobe – und ein breites Spektrum an Stakeholdern städtischer Mobilität hat sehr agil darauf reagiert. Biosicherheit ist das A und O, wenn man die Menschen wieder zur Nutzung gemeinsamer und öffentlicher Verkehrsmittel bewegen möchte, zumal multimodale Lösungen zu einem zentralen Baustein für intelligente Städte werden. In dieser Diskussionsrunde kommen führende Köpfe zu Wort, die sich für die gegenseitige Ergänzung von Mobilitätsoptionen einsetzen. Welche Erkenntnisse aus der Ära der Mobility Divide sollten und können in unsere Bemühungen nach der Pandemie einfließen? Können wir die infrastrukturelle, institutionelle, regulatorische und kulturelle Fragmentierung von Fahrrädern, Motorrollern, öffentlichem Verkehr und Autos überwinden? Diese Diskussionsrunde wird von Dominik Luczak (Partner, McKinsey & Company) moderiert und von The World Economic Forum, einem Partner der IAA Conference, präsentiert.     Moderator: Dominik Luczak (Partner, McKinsey & Company) Specher: Claus Fleischer (Bosch eBike Systems), Daniel Deparis (Daimler), Raluca Fiser (World Cycling Alliance), Jan Leudtke (Via), Enrico Salvatori (Qualcomm Europe)