Dr. Christian T. Haas

Professor für quantitative Forschungsmethoden
Hochschule Fresenius

Zur Person

Dr. Christian T. Haas ist Professor für quantitative Forschungsmethoden an der Hochschule Fresenius und Direktor des Instituts für komplexe Systemforschung. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen - unter anderem - biomechanische und neurophysiologische Aspekte des menschlichen Verhaltens, insbesondere m Kontext von Mensch-Maschine-Interaktionen und Mobilität. Zahlreiche seiner Forschungsprojekte sind durch das Land oder den Bund gefördert und werden anwendungsnah mit Wirtschaftspartner durchgeführt. So wurden zusammen mit MAN und DB Schenker digitale gekoppelte LKWs entwickelt und im Realverkehr auf der A9 erfolgreich erprobt. Eine andere Forschungslinie setzt sich mit Machine-Learning und Mustererkennung auseinander, um Zustände und Zustandsänderungen in hochdimensionalen Mobilitätssystemen besser prädiktieren zu können.