OSR Enterprises AG und Jaguar Land Rover kooperieren in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme (ADAS), automatisiertes Fahren und sicher vernetzte Technologien für die neue Ära der Mobilität

11.09.2019

OSR Enterprises AG und Jaguar Land Rover kooperieren in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme (ADAS), automatisiertes Fahren und sicher vernetzte Technologien für die neue Ära der Mobilität. Auf der IAA 2019 wird diese Kooperation durch die Integration des OSR EVOLVER in den Jaguar I-PACE repräsentiert.

Tomorrow has already arrived

  • „Wir freuen uns sehr, einen kleinen Ausschnitt der Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Automobilwelt zu teilen. Die Zusammenarbeit zwischen OSR und Jaguar Land Rover umfasst die Weiterentwicklung von Fahrerassistenzsystemen, automatisiertes Fahren und sicher vernetzte Technologien des Jaguar I-PACE“, sagt Orit Shifman, Gründer und Group CEO der OSR Enterprises AG. „OSR wird von den OEMs wegen des besonderen Modells der Zusammenarbeit, mit dem wir unseren Kunden integrierte Lösungen anbieten, als Next Generation Tier 1 bezeichnet. Wir revolutionieren und verkürzen die traditionellen Prozesse in der Automobilindustrie, indem wir die Architektur des Autos konsolidieren und unseren Kunden den Sprung in das neue Automobilzeitalter ermöglichen. Hierfür bieten wir OEMs eine offene, heterogene, einheitliche, skalierbare, konfigurierbare, einzigartig adaptierbare und funktionsübergreifende Lösung.“
  • „Unsere Kunden stimmen uns zu, dass die Architektur des Autos konsolidiert werden muss. Mit Ihnen gemeinsam beschreiten wir diesen spannenden Weg und integrieren die Fähigkeiten unserer fortschrittlichen Technologie in ihre heutigen Autos. “
  • “Die Zusammenarbeit mit OSR ist von bemerkenswertem Pioniergeist geprägt und passt von daher sehr gut zu uns. Zukünftige Kunden Angebote im Bereich autonome Mobilität erfordern den Schritt zu zentralisieren compute&connectivity Plattformen,“ sagt Dr. Gero Kempf, Chef-Ingenieur Jaguar Land Rover & Industrieprofessor WMG, Warwick University.  „OSRs pragmatische Arbeitsweise und extrem schnelle Umsetzung, gepaart mit langjähriger Erfahrung versetzt uns in eine hervorragende Position um schnell gemeinsam zu lernen und unsere Strategie zu schärfen.”

Die EVOLVER 4. Generation

Der EVOLVER in der 4. Generation ist das Multidomänen-KI-Gehirn für Fahrzeuge mit fortschrittlicher Architektur, hoher Rechenleistung und KI-Fähigkeiten, das die Technologie für ultra-intelligente, autonome und sicher verbundene Fahrzeuge bietet.

„Der EVOLVER von OSR beschleunigt die Evolution der Mobilität und die Entwicklungszyklen zur Marktreife. So können Autohersteller den notwendigen Sprung vom Automobilhersteller zum Mobilitätsanbieter schaffen. Führende globale OEMs sind sich einig, dass dies nur durch eine Neugestaltung der Architektur des Autos erreicht werden kann “, sagt Orit Shifman. „Bei OSR verfolgen wir einen ganzheitlichen 360°-Ansatz, indem wir das gesamte Hard- und Softwaresystem entwickeln und liefern. Unsere Technik bietet OEMs Freiheit und unendliche Möglichkeiten. Das macht uns einzigartig. Mit OSR als Partner sind OEMs einen Schritt voraus und in der Lage, die Entwicklung auf dem wettbewerbsintensiven Markt zum eigenen Vorteil voranzutreiben.“

„Als Marktführer auf dem Gebiet der zentralisierten Datenverarbeitung für die Automobilindustrie und als Pioniere der automobilen Transformation befreit OSR die Automobilhersteller von ihrer Abhängigkeit von bestehenden Systemen, indem es die Beschränkungen traditioneller Silos geschlossener, nicht verbundener Organisationsstrukturen beseitigt. Der EVOLVER ermöglicht es den Autoherstellern, neue Geschäftsmodelle und Services anzubieten, gibt ihnen die Freiheit, ein individuelles Markenerlebnis zu schaffen und stärkt die Beziehung zu ihren Kunden. “

Auf der letzten IAA präsentierte OSR den EVOLVER Generation 3, heute zeigen wir die Integration des EVOLVER der 4. Generation in einem Fahrzeug unserer Kunden. „Schon in Kürze werden wir noch viel mehr zeigen können. In absehbarer Zukunft werden wir unsere Technologie in Serienfahrzeugen demonstrieren“, sagt Shifman.

Die Zusammenarbeit mit der britischen Luxusmarke Jaguar Land Rover bei der Integration der 4. Generation des EVOLVER wird erlebbar durch folgende Funktionen:

  • Fernsteuerung und Fahrzeugsteuerung über 4G- und 5G-Netze als integrierte Funktionalität
  • Offene und lernende erweiterte Umgebungserkennung und -vorhersage als Basis zur Erhöhung der Sicherheit und der automatisierten Fahrfunktionen
  • Fahrer- und Beifahrer-Monitoring - Erkennung menschlicher Eigenschaften zur Verbesserung der Sicherheit, des Komforts, des Wohlbefindens und der Personalisierung
    Cyber-secured Fahrzeug-Netzwerk und Konnektivität - integrierte sichere Validierung der Kommunikation, einschließlich over-the-air (OTA) Updates

Der I-PACE, als World Car of the Year 2019 ausgezeichnet und nun mit den wegweisenden Funktionen des EVOLVER erweitert, wird auf dem Stand von OSR in der New Mobility World in Halle 5 ausgestellt.

Erweiterte Umgebungserkennung, situative adaptive Erkennung, logische Vorhersage von Ereignissen und intelligentes Monitoring der Fahrgastzelle sind für die erhöhte Sicherheit und automatisierte Fahrfähigkeiten von entscheidender Bedeutung. Zudem muss eine integrierte sichere Validierung der Fahrzeugkommunikation die Integrität der Fahrzeugdaten und der persönlichen Daten der Insassen gewährleisten.

Nur der von Grund auf für diesen Zweck entwickelte EVOLVER, mit konsolidierter Architektur, KI-Fähigkeiten und einer Kombination aus Hardware- und Software, bietet maximale Cybersicherheit und minimale Angriffsflächen für Hacker.

Die EVOLVER Capsule Experience

OSR demonstriert mit der „EVOLVER Capsule Experience“, wie die im Fahrzeug integrierte Plattform bereits heute zukunftsorientierte technologische Funktionen ermöglicht. Die EVOLVER Capsule Experience repräsentiert den ganzheitlichen Ansatz von OSR: Ein zentrales KI-Gehirn in einem Fahrzeug erkennt seine Umgebung zuverlässiger und sicherer und schafft gleichzeitig beispiellose Freiheit für den Fahrer und andere Fahrzeuginsassen.

Die EVOLVER Capsule Experience zeigt einen Ausschnitt dessen, wie sehr sich die Technologie von OSR auf den Menschen fokussiert. Der EVOLVER erkennt, was sich die Passagiere wünschen, wie sie sich fühlen, was ihre Stimmungen oder ihre Gesundheit beeinflusst. Die Technologie ist in der Lage, diese Rahmenbedingungen anzupassen, um das Wohlbefinden während der Fahrt zu steigern. Powered by EVOLVER wird das Autofahren zu einem entspannenden, inspirierenden oder unterhaltsamen Erlebnis, bei dem die Zeit genutzt wird, die normalerweise verschwendet wird.

„So sollte Mobilität für uns alle sein. Für mich bedeutet der Begriff Technologie Funktionalität - Hardware und Software, die eine bestimmte Leistung erbringen. Was wir anbieten, ist Tech: ein Schlüssel zu Freiheit und unendlichen Möglichkeiten, der keine Kompromisse in Bezug auf Sicherheit und Cybersicherheit eingeht“, sagt Orit Shifman. „Der EVOLVER ist genau dieser Schlüssel für die Automobilindustrie. Um den Sprung in die Zukunft von morgen zu beschleunigen, muss die automobile Welt von der reinen Integration von Technologie zur tatsächlichen Nutzung von Tech übergehen. Für uns ist morgen schon da.“

Location:
Booth B07 at the IAA New Mobility World
Hall 5.0, Messe Frankfurt

Contact:
Jörg Zwilling
joerg.zwilling@osrenterprises.com
Phone: + 41 41 792 75 75, ext. 242
Mobile: +41 79 620 88 28
Web: www.osrenterprises.com

About OSR:

OSR Enterprises AG is a Swiss-based, next-generation automotive Tier 1 supplier with R&D centers in Switzerland and Israel. As a market leader in the field of centralized computing systems, OSR has developed the EVOLVER platform, a scalable, heterogenous, holistic and uniquely adaptable multi-domain AI brain. The EVOLVER is a hardware- and software-centralized supercomputer, that can be adapted in accordance with OEM requirements and specifications, and consolidates the electrical and electronic (E/E) architecture of the car. The EVOLVER is the foundation of the next generation of personalized, intelligent and securely connected vehicles.