CONNACTIVE – Cooperation speeds up Innovation

10.09.2019

In einer immer schnelleren und vernetzten Welt entstehen die besten Innovationen und damit die nachhaltigsten Lösungen durch interdisziplinäre Zusammenarbeit. Deshalb hat die Alvier Mechatronics GmbH mit CONNACTIVE eine Plattform geschaffen, auf der Spezialisten aus unterschiedlichen Branchen und Bereichen gemeinsam Lösungen für die Mobilität der Zukunft schaffen.

Bereits das erste CO-CREATION Projekt überzeugt vor allem in Bezug auf die Geschwindigkeit in der Umsetzung. Im April 2019 startete das CONNACTIVE Team mit der Entwicklung eines neuen Antriebskonzeptes, dem eDrive.

Nach nur fünf Monaten konnte bereits der erste Prototyp konstruiert werden, der noch in diesem Jahr auf dem Prüfstand unter realistischen Bedingungen getestet werden soll.

„Moderne Werkstoffe und Produktionsverfahren ermöglichen ein vollkommen neues Design, das ein Mehr an Nachhaltigkeit, an Effizienz und an Leistung bietet. Maximale Performance bei minimalem Bauraum - ressourcenschonend, schnell und skalierbar in der Produktion" – so das CONNACTIVE Team.

Um das CO-CREATION eDrive System und die jüngsten Entwicklungen zu präsentieren, ist CONNACTIVE auf der IAA: New Mobility World (10. – 15.9.2019), Halle 5.0, Stand E3114.

Für einen spannenden Austausch zu elektrischen Antriebssystemen der nächsten Generation gibt es eine Prime time für Journalisten:

IAA – New Mobility World 10.9. von 14 - 16 Uhr 11.9. von 10 - 12 Uhr

Mehr zu CONNACTIVE und den Co-Working Partnern:

www.connactive.tech/de

Alvier Mechatronics GmbH
Bruchstrasse 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: +49 (0) 6322 60592-42
Telefax: +49 (0) 6322 60592-55
Mail: go@connactive.tech