CATL präsentiert Cell-to-Pack-Batterieplattform auf der IAA 2019

Neue Welle der E-Mobilität durch Batterietechnik der nächsten Generation

Frankfurt, 11. September 2019 - Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL), auf die Entwicklung von Technologien und die Herstellungen von Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) spezialisiert, präsentiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) seine Vorstellungen rund um die Entwicklung von Cell-to-Pack (CTP)-EV-Batterien. Interaktive Displays und technische Workshops auf dem Messestand helfen interessierten Besuchern, ein besseres Verständnis für die gezeigten Spitzentechnologien zu bekommen. Das Unternehmen zeigt, wie "Innovation von CATL das Leben antreiben": Durch fortschrittliche E-Mobilitäts- und Batterielösungen, die die nachhaltige Entwicklung des EV-Sektors unterstützen.

Die neueste innovative Produktplattform von CATL, die auf der IAA 2019 vorgestellt wird, verbessert die Entwicklung von Batteriepacks durch Prozesseffizienz, Kosteneinsparungen und den geringen Bedarf an benötigten Teilen. Durch die Verwendung der Cell-to-Pack (CTP)-Technologie, die mehr als 70 Kernpatente umfasst, ist CATL in der Lage, die Massenenergiedichte um 10-15% zu erhöhen, die Effizienz der Volumenausnutzung um 15-20% zu verbessern und die Anzahl der Teile für Batteriepacks um 40% zu reduzieren.

Basierend auf dieser brandneuen Produktplattform und in Verbindung mit Systemverbesserungen kann die Energiedichte des Batteriesystems von 180 Wh/kg auf mehr als 200 Wh/kg erhöht werden. Auf Zell-Ebene hat die Energiedichte im Jahr 2019 bereits einen Wert von 240 Wh/kg erreicht. Bis 2024 will CATL die Energiedichte auf 350 Wh/kg erhöhen. Dies ermöglicht EV-Akkus bei jeder Ladung eine längere Laufzeit.

"Die IAA ist der richtige Platz, um unsere Position im dynamischen und schnelllebigen europäischen E-Mobilitätssektor zu festigen. Bei CATL nutzen wir jede Gelegenheit, uns mit OEMs in der Region zu treffen, um ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und ihnen unsere Lösungen im Detail näherzugringen", beschreibt Matthias Zentgraf, Europe Präsident, CATL. "In diesem Jahr werden wir den europäischen Automobilherstellern unsere aktuellen Innovationen vorstellen, die ihnen helfen, ihre Elektrifizierungsstrategien zu verwirklichen – darunter unser Programm für neue Lösungen auf Basis von Cell-to-Pack-Technologien."

Vier weitere Schlüsseltechnologien ermöglichen eine verbesserte Akkuleistung.

CATL greift auf eine 20-jährige Innovationsgeschichte im EV-Sektor zurück, um die Produktleistung zu verbessern. In einer Reihe von technischen Workshops auf der diesjährigen IAA werden CATL-Experten Einblicke in die neuesten EV-Batterielösungen des Unternehmens, das Design des Batteriemanagementsystems (BMS) und die intelligente Fertigung geben und demonstrieren, wie vier Schlüsseltechnologien das EV-Erlebnis der Verbraucher verbessern können:

  • Ultraschnelle Batterielösungen, die auf die tatsächlichen Marktbedürfnisse zugeschnitten sind, einschließlich Zellen, die in 15 Minuten auf 80% aufgeladen werden können und eine Fahrleistung von 400 Kilometern gewährleisten, sowie eine Turboladelösung für Fahrzeuge der C/D-Klasse, die in nur 9 Minuten von 0%-80% auflädt.
  • Innovationen, die dazu beitragen, die Gesamtlebensdauer einer EV-Batterie auf 600.000 Kilometer zu verbessern, die Anwendung zu erweitern und zusätzlichen Mehrwert für die Verbraucher zu schaffen, zum Beispiel durch kommerzielle Nutzung, Vehicle-to-Grid und Sekundärnutzung.
  • Selbsterhitzungstechnologie, die es ermöglicht, Batterien in 15 Minuten von -20°C auf 10°C zu erwärmen und eine bessere Temperaturgleichmäßigkeit der Batteriezellen zu erreichen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Temperaturdifferenz innerhalb der Zelle 10°C und die Temperaturdifferenz zwischen den Zellen 4°C nicht überschreitet.
  • Mehrstufiges Sicherheitsschutzkonzept, einschließlich Materialoptimierung, Produktdesign, Fertigung und Kundendienst, Sicherstellung der Systemintegrität und Minderung von Sicherheitsrisiken für das Fahrzeug.

Produkte live auf dem Messetand erleben

Auf dem Stand werden auch die führenden Produkte von CATL zu sehen sein, darunter NMC- (Nickel-Mangan-Kobalt) und LFP (Lithium-Eisen-Phosphat)-Batterien, BMS mit Smart Computing und High Energy Density Battery Packs.

Durch die Entwicklung fortschrittlicher Batterietechnologien, hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung und seinen Beitrag zur Etablierung globaler Industriestandards arbeitet CATL aktiv daran, die Bedürfnisse seiner führenden Partner in der Automobilbranche und der gesamten Industrie zu erfüllen.

CATL ist vom 10. bis 13. September mit einem Stand in Halle 4.1, Stand C07 auf der IAA vertreten.

Über Contemporary Amperex Technology Co., Limited

Contemporary Amperex Technology Co., Limited ("CATL") ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Power- und Energiespeicherbatterien, mit Geschäftsbereichen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Batteriesystemen für Elektrofahrzeuge und Energiespeichersysteme. Im Jahr 2018 erreichte der Absatz des Unternehmens weltweit 21,31 GWh und lag damit, bezogen auf den Produktumsatz, weltweit an erster Stelle (nach Angaben von SNE Research).

CATL mit Hauptsitz in Ningde, China, beschäftigt weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiter und Niederlassungen in Peking, Liyang (Provinz Jiangsu), Shanghai und Xining (Provinz Qinghai) sowie in München (Deutschland), Paris (Frankreich), Yokohama (Japan), Detroit (USA) und Vancouver (Kanada). Darüber hinaus besitzt und betreibt das Unternehmen Batterieherstellungsanlagen in den Provinzen Fujian, Jiangsu und Qinghai. Das europäische Werk in Erfurt, Deutschland, sowie das erste Werk in Übersee befinden sich im Bau. Im Juni 2018 ging das Unternehmen an in Shenzhen mit der Wertpapierkennnummer 300750 an die Börse.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.catlbattery.com

 

Presse-Kontakt

BCW GmbH

Martin Igler

Landsberger Straße 284

80687 München

Tel.: 089/5600-1167

Cel.: 0173/3011247

Mail: martin.igler@bcw-global.com