Volle E-Power voraus

Erleben Sie auf unserem neuen, großen IAA E-Move Track wie Fahrräder mit Elektroantrieb und auch E-Scootern zum perfekten Alltagsbegleiter werden und für mehr Bewegung in Ihrem Leben sorgen.

Die Deutschen lieben ihr Auto. Das belegen immer wieder Statistiken. Danach kommt gleich das Fahrrad. 100.000 Kilometer Fahrradwege können hierzulande befahren werden. Nur mit welchem Rad? Die Auswahl ist groß. Ganz im Trend: E-Bikes. Ob sportlich ambitionierter Radfahrer, Rad-Pendler, Wochenendradler, Schönwetter-Fahrer oder der Nachwuchs: Für alle, die sich gerne auf zwei Rädern bewegen, bietet die IAA 2019 vom 12. bis 22. September auf der Freifläche der Agora erstmals einen 1.500 Quadratmeter großen Openair-Parcours für E-Bikes. Besucher können sich vor Ort auf den Sattel schwingen und die neuesten Modelle bekannter Marken ausgiebig testen. Unter anderem zeigen BMW, Bosch, Brose und Skoda ihre neuesten Entwicklungen. Auf einer Streckenlänge von 125 Metern müssen die Fahrer steile Kurven, eine Rüttelstrecke und Terrain-Boxen meistern. Zudem steht auch eine Auswahl an E-Scootern der Anbieter Bird und Circ bereit.

Der E-Move Track @ IAA 2019
Der E-Move Track @ IAA 2019

Der E-Bike-Boom

E-Bikes sind mittlerweile ein alltägliches Bild im Straßenverkehr – egal ob in San Francisco, Peking oder Tel Aviv. Geräuscharm und emissionsfrei sorgen die elektrischen Fahrräder für anhaltenden Rückenwind. Zugleich werden die Räder technisch immer ausgefeilter mit Sprachsteuerung oder Navigationsdisplay. Moderne Akkutechnologie für das E-Bike auf Lithium-Basis ermöglichen heute Reichweiten bis zu 100 Kilometern. In Deutschland ist die Zahl der E-Bikes stetig angewachsen, 2019 knackte der Bestand erstmals die 4,5-Millionen-Grenze. In großen Städten können Elektrofahrräder sogar per App gemietet werden.

Der neue Trend E-Scooter

Wer läuft schon gern von der Bushaltestelle nach Hause? Oder von der U-Bahnstation ins Büro? Als Alternative zum Fahrrad oder E-Bike ist der Elektro-Tretroller das perfekte Fortbewegungsmittel für die Stadt. Die mit Elektromotoren ausgestatteten Tretroller gehören mittlerweile schon in vielen europäischen Ländern zum Stadtbild. Für den Transport im Auto oder in die Bahn lässt er sich einfach zusammenklappen. Damit ist der E-Scooter der perfekte Begleiter für eine urbane Mobilität – insbesondere in chronisch staubelasteten Städten. Seit Juni 2019 sind die wendigen E-Scooter auf öffentlichen Straßen in Deutschland erlaubt.

Unter dem Motto „Driving Tommorrow“ legt die IAA 2019 den Fokus Micromobility und Elektromobilität. Sichern Sie sich gleich Ihr Ticket und entdecken Sie den größten Mobilitätsevents des Jahres.