Klassiker aus dem Mercedes Benz Museum, Bildquelle: Unsplash, JG Photography

Stilikonen auf der IAA

Die IAA ist nicht nur Vorschau, sondern auch eine Hommage an die Entwicklung des Automobils. Erleben Sie auf der neuen IAA Heritage by MOTORWORLD in Halle 4.0 die Welt automobiler Klassiker.

Klassiker erlebbar machen

Die IAA ist stets der Hotspot für die neuesten Modelle, aber auch der Publikumsmagnet für alle Fans historischer Fahrzeuge. Der Geruch des in die Jahre gekommenen Leders, der Glanz verchromter Außenteile - Autos wie der Cadillac, der Porsche Targa oder SL Pagode erinnern unweigerlich an vergangene Abenteuer. Mit der IAA Heritage by MOTORWORLD in Halle 4.0 werden solche Klassiker künftig erlebbar auf der IAA und bieten einen faszinierend Blick in die Geschichte individueller Mobilität.

Plakat der IAA Heritage by Motorworld
Plakat der IAA Heritage by Motorworld

Retro live und in Farbe

In hochwertiger Form eröffnet sich auf der IAA 2019 in Frankfurt am Main die gesamte emotionale Welt automobiler Klassiker. Die Ausstellungsfläche wird in unmittelbarer Nähe zum Eingang am Torhaus auf dem Messegelände über 11.000 Quadratmeter in Halle 4.0 einnehmen. Das neue Format setzt ausschließlich auf klassische Automobile und Motorräder im Premium-Segment sowie dazu angrenzendes High-end Handwerk und entsprechende Dienstleister. Besuchern wird damit die ganze Dimension zwischen Zukunft und Herkunft der Mobilität vermittelt.

Die IAA Heritage by MOTORWORLD fügt sich ideal in das Konzept der IAA ein, denn die Verbindung historischer und moderner Fahrzeuge ist seit jeher eines ihrer zentralen Elemente. So wurden auf früheren IAA Pkw gemeinsam mit dem Automobilclub von Deutschland (AvD) und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) Sonderschauen mit historischen Fahrzeugen gezeigt. Und auch auf der IAA Nutzfahrzeuge, die in geraden Jahren in Hannover stattfindet, hat die Sonderschau mit Nutzfahrzeug-Oldtimern ihren festen Platz.

Weitere Informationen finden Sie auch auf motorworld-heritage.de