Wir laden ein zum IAA Dialog

Von Bernhard Mattes, VDA-Präsident

Im Rahmen der kommenden IAA in Frankfurt haben einige Umweltverbände und Gruppierungen Demonstrationen angekündigt. Die IAA wird dabei als Bühne der Automobilindustrie ins Visier genommen. Daher habe ich die Organisatoren der Demonstrationen eingeladen, nicht nur übereinander, sondern auch miteinander zu reden.

Mein Angebot ist, bereits im Vorfeld der IAA über die Gemeinsamkeiten zu sprechen – dazu gehört unser Committment zu den Pariser Klimaschutzzielen. Unser Ziel ist ein CO2-neutraler Verkehr bis 2050. Elektromobilität, weitere alternative Antriebe, die Digitalisierung und neue Lösungen für urbane Mobilität werden ihren Beitrag dazu leisten. All das zeigen wir auf der IAA.

Darüber hinaus ist sie eine Plattform für die Vernetzung aller relevanten Akteure. Wir wollen inspirieren, in den Austausch gehen, miteinander diskutieren und die Zukunft der Mobilität gemeinsam gestalten.

Für uns ist klar: Individuelle, nachhaltige Mobilität und Klimaschutz sind kein Widerspruch. Das Auto ist und bleibt ein Teil davon.

Weitere Fragen und Antworten zur Mobilitätsdebatte finden Sie auf VDA.de.