Intelligent Traffic Systems – Elena Jakobs (Siemens) im WiM-Interview

06.08.2019

Elena Jakobs ist Produktmanagerin für intelligente Verkehrssysteme bei Siemens Mobility und Teil des Women in Mobility Hub München. Wir trafen sie auf fünf Fragen.

Elena Jakobs studierte Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrstechnik an der RWTH Aachen. Im Produktmanagement ist sie für zwei verschiedene Themenbereiche verantwortlich: Die Steuerung für Schilderbrücken auf Autobahnen und das zentrale Managementsystem für vernetzte Mobilität. Zwei völlig unterschiedliche, aber sehr faszinierende Themen. 

1.    Warum sind Sie Mitglied bei den Women in Mobility? 


WiM ist eine gute Gelegenheit, sich zu vernetzen und sich von anderen Frauen inspirieren zu lassen, die auch im Bereich der Mobilität arbeiten. 

2.    Was fasziniert Sie an der Mobilität?


Ich finde es spannend, wie sich Städte und Verkehrssysteme in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. Im Moment schreitet die Entwicklung hin zum autonomen Fahren sehr schnell voran und wird uns alle betreffen. Wir haben die riesige Chance, diese Zukunft mit zu gestalten. 

3.    Warum brauchen wir mehr Frauen in der Mobilitätsindustrie? 


Wir brauchen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen in allen Bereichen. Ich glaube, dass ein gutes Team aus Menschen mit unterschiedlichen Denk- und Arbeitsweisen sowie Stärken und Schwächen besteht.
 

4.    Welchen Rat würden Sie Ihrem 20-jährigen Selbst geben?


Die Entscheidung, das Bauingenieurstudium mit einem Schwerpunkt in Verkehrsingenieruswesen anzutreten, ist die richtige Entscheidung. Nach deinem Studium kannst du dich auf viele große Möglichkeiten im Bereich Transport freuen. Aber: Lass dir niemals die Butter vom Brot nehmen.
 

5.    Welche Frau in der Mobilität inspiriert dich?


Besonders beeindruckt bin ich von Frauen im 18./19. Jahrhundert, die sich gegen jede Konvention für Technik interessierten.

Networking mit den WiMs!

Am 12. September in Frankfurt!

Die WiMs veranstalten bei der IAA ein eigenes Networking-Event. 

Mit dabei ist unter anderem Daniela Gerd tom Markotten, CEO der moovel Group. 

Zur kostenlosen Anmeldung einfach hier klicken!