Professionals Publikum
Suche unter IAA.DE
|
Suche im Ausstellerportal

Rikesh Shah

Head of Commercial Innovation
Transport for London

Zur Person

Rikesh leitet die preisgekrönten Marktinnovationsaktivitäten von Transport for London, um durch die Zusammenarbeit mit Start-ups, Unternehmen, Akademikern, Beschleunigern und Risikokapitalgebern neue Werte für London zu schaffen. Er war für die Einrichtung des ersten Innovation Hub von TfL verantwortlich. Der Hub legt die wichtigsten Problemstellungen der Organisation fest, bringt die besten Innovatoren aus der ganzen Welt zusammen, erprobt und skaliert innovative Lösungen mit dem Potenzial zur Kommerzialisierung und etabliert die richtige Kultur im Unternehmen, die sich auf Agilität und Design Thinking konzentriert, um mit Marktinnovatoren zusammenzuarbeiten, die entweder ein neues Mobilitätsprodukt oder eine innovative Idee zur Lösung bestehender städtischer Herausforderungen durch neue Technologien haben.   Zuvor war Rikesh für das weltweit führende Open-Data-Programm von TfL verantwortlich, das 17.000 registrierte Nutzer und 700 Apps auf der Grundlage von TfL-Daten hat, die von 42 % der Londoner genutzt werden, und dessen Wert für London laut einer unabhängigen Untersuchung 130 Millionen Pfund pro Jahr beträgt.   Vor kurzem wurde Rikesh in die Top 100 Asian Stars in UK Tech aufgenommen und als einer der fünf Besten für Nachhaltigkeit genannt.   Rikesh sitzt auch im Smart London Board, um die Vision des Londoner Bürgermeisters umzusetzen, London zur intelligentesten Stadt der Welt zu machen, sowie als Non-Executive Director im London Transport Museum, im Enterprise Board und in den Beiräten von Nitrous und Citytech Collaborative in Chicago.