Professionals Publikum
Suche unter IAA.DE
|
Suche im Ausstellerportal

Arnd Franz

Chief Executive Officer
LKQ Europe

Zur Person

Arnd Franz, geboren 1965 in Stuttgart, stieg am 1. April 2019 als Chief Operating Officer bei LKQ Europe ein und bekleidet seit dem 1. Oktober 2019 die Rolle des CEO von LKQ Europe.       LKQ Europe, eine Tochtergesellschaft der LKQ Corporation, mit Geschäftssitz in Zug, Schweiz, ist der führende Großhändler von Ersatzteilen für Autos, Nutzfahrzeuge und Industriefahrzeuge in Europa. Die Firma beschäftigt derzeit rund 26.000 Mitarbeiter und verfügt über ein Netz von über 1.000 Niederlassungen und erwirtschafte im Jahr 2020 einen Umsatz von circa 5,5 Mrd. USD. Das Unternehmen beliefert rund 100.000 freie Werkstätten in über 20 europäischen Ländern. Zur Gruppe gehören Euro Car Parts, Fource, RHIAG Group, Elit, Auto Kelly und die STAHLGRUBER Group sowie der Recyclingspezialist Atracco. LKQ hält außerdem eine Minderheitsbeteiligung an der Mekonomen-Gruppe.       Arnd Franz begann seine Karriere bei Start-up-Unternehmen im Bereich Private Equity und in der Automobilzulieferindustrie. Im Jahr 2001 übernahm er die Leitung des Geschäftsbereichs Filtration von MAHLE in Nordamerika. Nach einer kurzen Zeit als Controller wurde er 2006 Mitglied der Geschäftsleitung des MAHLE Konzerns und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket bei MAHLE in Stuttgart. Im Jahr 2013 wurde er in die Konzerngeschäftsführung berufen und verantwortete die Bereiche Corporate Sales, Application Development und den Geschäftsbereich Aftermarket.       Durch seine bisherigen Tätigkeiten verfügt Arnd Franz über ein breites und umfassendes Wissen unter anderem in den Bereichen Fahrzeugantriebsstrang, Innenraum, Wärmemanagement und Werkstattausrüstung. Arnd Franz engagiert sich seit vielen Jahren in Gremien der Automobilindustrie, u. a. bei VREI (jetzt AAMPACT), VDA, Clepa und TecAlliance. Neben seiner Funktion bei LKQ Europe ist Arnd Franz derzeit Vorsitzender des Beirats der JW Fröhlich GmbH, einem führenden Anbieter von hochautomatisierten Qualitätskontrollsystemen für Verbrennungsmotoren, Getriebe und Elektroantriebe.