Professionals Publikum
Suche unter IAA.DE
|
Suche im Ausstellerportal

E-Bike, Pedelec und Fahrrad auf der IAA MOBILITY: Staunen und ausprobieren!

E-Bike, Pedelcs und klassische Fahrräder sind ein Hauptthema der neuen IAA MOBILITY (7. bis 12. September) in München. Über 50 namhafte Aussteller präsentieren ihre neuesten Modelle – und viele davon können Sie gleich testen! Ein spannender Blick in die Mobilität der Zukunft auf zwei und vier Rädern ist bei der IAA MOBILITY garantiert.

Diese und viele weitere Fahrradhersteller sind auf der IAA MOBILITY vertreten.

1. Welche Bike-Marken präsentieren sich auf der IAA MOBILITY?

Das Interesse aus dem Zweirad-Bereich ist riesig. Über 50 Aussteller werden sich auf der IAA MOBILITY präsentieren, mit Produkten von E-Bikes über Pedelecs bis zu klassischen Fahrrädern und Mountainbikes. Damit wird hier mehr als auf manchen Fachmessen geboten. In den großen Messehallen B5 und B6 im Open Space Extrended dreht sich alles rund um das Thema Bike. Hier können Sie von Dienstag (7. September/9 Uhr) bis Sonntag (12. September/18 Uhr) die neuesten Trends, Themen und Produkte der Fahrradindustrie kennenlernen. Sie brauchen dafür ein Experience-Ticket, mit dem Sie kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen können.

Jetzt Ticket kaufen

Die Liste der Hersteller liest sich wie das Who ist Who der Industrie. Unter anderem bei der IAA MOBILITY dabei sind aus dem Bike-Bereich: ABUS, Akkurad, Asfalt, Bergamont, Bikester, Bulls, Cannondale, Canyon, chike, Coboc, Conway, coolmobility, Cratoni, eflow, EVOC, fahrrad.de, FAZUA, Fit e-bike, Fixie Inc., FLYER, Flyer, Gasgas, Hartje, Hepster, HERCULES, Husqvarna, i:sy, Internetstores, KETT-LER, Messingschlager, MTBcycletech, myStromer, Ortlieb, Pegasus, Pendix, Pierer Mobility, PowUnity, QiO, QWICR Raymon, Rebike, Riese & Müller, Rock Shox, ROSE, Rotwild, sblocs, Schwalbe, SCOTT, Sharea, Simplon, Specialized, SRAM, Steereon, Stromer, Super-nova Design, tern, uebler, VOTEC, VSC, ZEG, ZIPP.

Die neusten Fahrradmodelle im Härtetest auf der IAA MOBILITY

2. Zweirad-Testmöglichkeiten auf dem Messegelände

Für Jung und Alt gibt es zahlreiche Bike-Testmöglichkeiten auf dem Messegelände. Im Open Space Extended ist ein 4000 m² umfassender Bike Parcours aufgebaut, wo man neue Modelle auf verschiedenen Teststrecken ausprobieren kann. Einer der Höhepunkte dabei ist die „Mercedes-Benz Mountain Bike Experience“. Zudem besteht die Möglichkeit, Fahrsicherheitstraining auf E-Bikes und Pedelecs zu absolvieren. Das ist sicher auch für ältere Fahrrad-Fans ein interessantes Angebot. Geöffnet ist der Außenbereich auf dem Messegelände an den Messetagen der IAA MOBILITY ab dem 7. September immer von 9 bis 18 Uhr.

In der Münchner Innenstadt laden vielfältige Mobilitätsangebote zum Testen ein.

3. Bike-Tests in der Münchner Innenstadt

Auch in der Münchner City können Sie in der Zeit der IAA MOBILITY nach Herzenslust testen – ob auf vier oder zwei Rädern. 20 prominente Bike-Hersteller bieten am Hofgarten und auf dem Marstallplatz ihre Neuheiten für Probefahrten an. Dabei können Sie auch E-Bikes und Pedelecs völlig kostenlos einem Alltagstest unterziehen.

Die Ausleihe ist kinderleicht: Ein Ticket oder eine Voranmeldung in der App ist nicht nötig. Es reicht ein gültiger Personalausweis, der am Stand als Pfand hinterlegt wird. Und schon können Sie ihr Traumrad, E-Bike oder Pedelec testen!