© Deutsche Alpenstraße, Fotograf: Ralf Gerard

Die schönsten Routen durch Deutschland

21.06.2021

Mit dem Auto, dem Reisemobil oder dem Motorrad das Land entdecken: In Kooperation mit dem ADAC stellen wir Ihnen hier eine Auswahl der schönsten Routen durch die Bundesrepublik vor.

Deutschland hat eine Menge zu bieten. Ob Meer, Berge oder flaches Land – hier gibt es eine Menge verschiedener Landschaften, die erfahren werden wollen. Quer durch das Land schlängeln sich verschiedenste Routen, die sich speziellen Themen widmen. Ob Märchenstraße, Fachwerkstraße, Alleenstraße, Alpenstraße oder Route der Rheinromantik, hier findet sich für jeden Geschmack die passende Inspiration. Der ADAC hat auf seiner Seite die besten Traumstraßen mit detaillierten Empfehlungen zusammengefasst. Hier sind einige davon:

Deutsche Alpenstraße

Auf dem malerischen Weg von West nach Ost beginnt die Route in Lindau und führt über Oberstaufen, Füssen, Oberammergau, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz, den Tegernsee und den Chiemsee bis nach Berchtesgaden. Faszinierend an dieser Route ist die abwechslungsreiche Landschaft, der Rhythmus von satten Almwiesen, sanftem Hügelland und steilen Berggipfeln, grünen Wäldern, romantischen Tälern und glitzernden Seen.

Mehr dazu

Route der Rheinromantik

Das Rheintal, besonders das UNESCO-Welterbe "Oberes Mittelrheintal", gilt als eine der schönsten Landschaften Europas. Das Besondere des Mittelrheins liegt darin, dass das melodramatische Panorama der Natur zugleich als Kulisse für die Darstellung menschlicher Leidenschaften und Schicksale diente und die Rheinromantiker sich hier zu ihren Werken haben inspirieren lassen, die Menschen aus aller Welt seit ewigen Zeit und bis heute hierher locken. Diese wichtige und ereignisreiche Epoche in der deutschen Geschichte, der unzählige berühmte Werke aus Architektur, Literatur und Musik geschuldet sind, macht die Route der Rheinromantik" erfahrbar – mit dem Auto, dem Schiff, zu Fuß und per Rad.

Mehr dazu

Deutsche Alleenstraße

Das Reisen unter den schattigen Bäumen ist ein einzigartiges Erlebnis: Die oft scheinbar endlosen Reihen der grünen Riesen vermitteln Geborgenheit, spenden frische Luft und manchmal auch Wegzehrung und ermöglichen immer wieder neue Blickwinkel – zu jeder Jahreszeit. Von der Insel Rügen bis zum Bodensee schlängeln sich die Alleen durch insgesamt zehn Bundesländer und durchqueren dabei einige der schönsten Feriengebiete Deutschlands. Die insgesamt knapp 3.000 Kilometer Alleenstraße gewähren den Reisenden einen Einblick in die faszinierende Vielfalt Deutschlands.

Mehr dazu

Deutsche Weinstraße

Sanftes Weinland, üppige Obstplantagen, der Pfälzerwald mit stillen Tälern und murmelnden Bächen und ein mediterranes Klima – das ist die Deutsche Weinstraße. Die erste Weintouristikroute Deutschlands beginnt im Norden bei Bockenheim (Nähe Worms) und endet nach ca. 85 km an der französischen Grenze in Schweigen-Rechtenbach. Die malerischen Ortschaften laden oft dazu ein, im Schritttempo durchfahren zu werden oder einfach mal ein paar Schritte zu Fuß zu gehen.

Mehr dazu

Romantische Straße

Von der barocken Pracht der Residenz in Würzburg bis hin zum Traumschloss Neuschwanstein bei Füssen: Die Romantische Straße fasziniert Gäste bei einer Zeitreise in die Vergangenheit, vor allem in den vielen mittelalterlichen Städten an der Route. Auf dem 460 Kilometer langen Weg von Nord nach Süd wechselt das Landschaftsbild: Flusstäler, fruchtbares Ackerland, Wälder, Wiesen und schließlich die Berge.

Mehr dazu

Deutsche Märchenstraße

Die über 600 km lange Deutsche Märchenstraße führt von Hanau über Steinau und Marburg bis Kassel zu den wichtigsten Lebensstationen der Brüder Grimm und weiter auf den Spuren der Bremer Stadtmusikanten entlang der Weser. Grimmsche Märchen aus dem weltweit bekanntesten Buch der deutschen Kulturgeschichte entfalten ihren Zauber entlang des Weges, und hier und da überrascht Sie ein Wichtelkönig oder eine andere Sagengestalt.

Mehr dazu

Badische Weinstraße

Weinentdecker dürfen sich auf der Fahrt auf imposante Ausblicke über Weinberge und sonnenverwöhnte Täler freuen. Zahlreiche Burgen und Schlösser laden zum Verweilen ein und Winzerdörfer mit verwinkelten Gassen, stattliche Gehöfte und moderne Weinbau-Architektur lohnen immer wieder einen Stopp. Gastfreundliche Winzer laden das ganze Jahr hindurch zu gemütlichen Weinfesten, Weinproben oder zum Urlaub auf dem Winzerhof ein. Entlang der Weinroute auf „Badens Schlemmerstraße“ empfehlen sich viele ausgezeichnete Gasthöfe und Restaurants mit kulinarischen Hochgenüssen und regionalen Spezialitäten.

Mehr dazu

Straße der Romanik

Noch heute lassen sich an der über eintausend Kilometer langen Tourismusroute originale Zeugnisse der Geschichte und der Kunst des Mittelalters bestaunen. Die Straße der Romanik verbindet zwischen Arendsee im Norden und Zeitz im Süden 73 Orte mit 88 romanischen Domen, Kirchen, Burgen, Klöstern und Pfalzen, die von der politischen und wirtschaftlichen Bedeutung des heutigen Sachsen-Anhalt im Mittelalter künden. Sie verläuft in Form einer Acht durch das gesamte Bundesland. Magdeburg bildet dabei die Mitte und teilt die Straße der Romanik in eine Nord- und eine Südroute.

Mehr dazu

Deutsche Fachwerkstraße

Die Deutsche Fachwerkstraße verläuft von der Elbe bis zum Bodensee auf sieben Regionalstrecken durch die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg und zählt 105 Mitgliedsstädte. Sie verbindet einen weltweit in Qualität und Quantität beispiellosen Bestand an Fachwerkbauten und reiht diese als touristische Highlights zu reizvollen Strecken aneinander. Auf über 3000 Kilometern weist die Kulturstraße den Weg durch mehr als 700 Jahre Fachwerkgeschichte und führt, eingebettet in reizvolle Landschaften, vorbei an prunkvollen Rathäusern und Marktplätzen, stolzen Bürgerhäusern und malerischen Gassen.

Mehr dazu

Bier- und Burgenstraße

Eingebettet in reizvolle Naturparks, entlang romantischer Flüsse und Täler, erleben Sie auf der Bier- und Burgenstraße ein Stück der Geschichte Deutschlands. Trutzige Burgen, liebevoll restaurierte Schlösser und bedeutsame Ruinen entlang der B 85 vermitteln Geschichte zum Anfassen. Und weil zum Reisen auch das Rasten gehört, laden traditionsreiche Gasthäuser zum gemütlichen Einkehren ein. Allen Freunden bierseliger Gemütlichkeit bietet sich die Gelegenheit, Können und Fertigkeit der thüringischen und bayerischen Braumeister zu vergleichen.

Mehr dazu

Die IAA MOBILITY wandelt sich von einer reinen Autoshow zur internationalen Mobilitätsplattform mit vier Säulen: Dem Summit, der Conference, der „Blue Lane“ und dem innerstädtischen Open Space. Unter dem Motto „What will move us next“ steht sie für die digitale und klimaneutrale Mobilität der Zukunft. Vom 7. bis 12. September 2021 kommen die Auto-, Fahrrad- und Tech-Industrie auf der IAA MOBILITY in München zusammen.

Der Ticketverkauf hat begonnen. Profitieren Sie bis zum 27. Juni von den Crazy Early Bird Rabatten! Alle Ticketarten und Preise finden Sie hier.