Die Blue Line wird zugleich Test- als auch Transferroute.

IAA MOBILITY Blue Lane: Mobilität erleben

Die Blue Lane macht zukünftige und nachhaltige Mobilitätslösungen on Demand direkt vor Ort erlebbar. Die Blue Lane verbindet Summit und Open Space und ist Transfer- und Teststrecke in einem.

Blue Lane durch München zur IAA MOBILITY

Die Blue Lane erstreckt sich vom Open Space in der Münchener Innenstadt bis zum Summit auf dem Messegelände im Münchener Osten. Diese Test- und Transferroute eignet sich optimal für die Demonstration von neuen Mobilitätstechnologien. Auch der öffentliche Nahverkehr, unterirdische Schnellverbindungen und Radwege werden integriert.

Die eigentliche Blue Lane ist als Umweltspur konzipiert, die nur von zero-emission Fahrzeugen und von Fahrzeugen mit mindestens drei Fahrgästen genutzt werden darf. Die Idee ist, die Anzahl der emmitierenden Fahrzeuge auf stark befahrenen Strecken zu verringern und Fahrgemeinschaften zu fördern

Der öffentliche Nahverkehr und die Radwege werden in die Blue Line integriert.
Der öffentliche Nahverkehr und die Radwege werden in die Blue Line integriert.

Blue Lane – Road

Auf der Blue Lane Road, die das Messe Gelände mit der Innenstadt verbindet, können Besucher die neuesten Fahrzeuginnovationen im reellen Straßenverkehr in Form von Probe- und/oder Shuttlefahrten testen. Aussteller demonstrieren vor Ort zukunftsweisende Technologien und Features wie beispielsweise Stauassistenten, AVP, 5G oder intelligente Ampelanlagen. 

Zusätzlich werden Busunternehmen und –hersteller ihre zero-emission Fahrzeuge auf der Blue Lane Road zwischen Summit & Open Space als offizielle IAA Shuttlebusse zeigen. Die Fahrten werden angereichert durch unterschiedliche Formate wie z.B. Talks, Vorträge, Konzerte, VR/AR Applikationen, etc. und so zu einzigartigen Mobilitätserlebnissen für die Besucher.

Blue Lane – Underground

Die bestehende U-Bahnlinie zwischen Messegelände und Königsplatz soll während der Veranstaltung zur IAA Blue Lane Underground werden und eine direkte Verbindung für die Besucher ermöglichen. Eine weitere direkte U-Bahnlinie zwischen Messegelände und Odeonsplatz soll für den Veranstaltungszeitraum der IAA eingerichtet und als Blue Lane Underground gekennzeichnet werden. Die Umsetzung ist derzeit in Prüfung.

Blue Lane – Micromobility

  • Mobility on Demand: Ein Mobility Hub zwischen Amiraplatz und Königsplatz bietet Besuchern die Möglichkeit die neusten Micromobility Lösungen ausgiebig zu testen.
  • Mobility to Own: An der Hofgartenstraße und auf dem Marstallplatz können die Produkte der Bike Hersteller getestet werden.

Blue Lane – Future

Zukunftsmobilität zum Anfassen! Auf dem Freigelände des Summit können Besucher die Mobilitätsthemen der Zukunft live erlebben. In Planung befinden sich ein Bereich für Urban Air Mobility und eine Teststrecke für zukunftsweisende Fahrzeugtechnologien, die noch nicht im öffentlichen Straßenverkehr gezeigt werden können. 

Mit einem ausgewählten Partner wird auf dem Gelände des Summit zudem ein autonomer Shuttle eingerichtet, der die Besucher mit Hilfe neuester Technologie ganz ohne Fahrer von A nach B bringt.