Professionals Publikum
Suche unter IAA.DE
|
Suche im Ausstellerportal

Master Classes auf der IAA MOBILITY

Die „Corporate Master Classes“ und die „Akademischen Master Classes“ bieten Ihnen einen vertiefenden Austausch über moderne Technologien und innovative Konzepte rund um das Thema Mobilität. In unseren exklusiven 60- bis 120-minütigen Master Classes vom 08. bis 10. September können Sie Ihr Wissen und Experten-Netzwerk erweitern.

Die Akademischen Master Classes vermitteln Professionals, Führungskräfte, Entscheider und Unternehmer neueste Insights auf akademischen Top-Niveau zu zukunftsrelevanten Mobilitätsthemen mit anschließender Diskussion und Gelegenheit zum intensiven Networking. Durchgeführt werden die zweistündigen Sessions durch namhafte Partner der IAA Conference – alles anerkannte akademische Institutionen: Battery Associates, Humboldt Universität Berlin, London School of Economics: LSE Cities, RWTH Aachen Universität, Technische Hochschule Ingolstadt, Tongji University China, Technische Universität Graz und Universität St. Gallen.

Sie sind ein Professional, Führungskraft oder Entscheider in der Mobilitätsbranche – Melden Sie sich jetzt gleich verbindlich für die einzelnen Akademischen Master Classes an und helfen Sie uns die Master Class bestmöglich vorzubereiten: https://www.surveymonkey.de/r/masterclassesIAAMOBILITY

Die Corporate Master Classes sind Impulsvorträge zu Produkten, Trends und Technologien mit anschließendem Networking-Teil für Fachbesucher des Summit. Partner der einstündigen Sessions sind BCG, Accenture, Siemens, der Münchner Kreis in Kooperation mit Fraunhofer, Christen in der Automobilindustrie, Wallbox, 5GAA sowie weitere Aussteller der IAA MOBILITY.

Für die Corporate Master Classes ist eine Vorab-Registrierung nicht notwendig – hier gilt das Prinzip "First come, first served." Voraussetzung für die Teilnahme zu beiden Formaten ist das IAA Summit+Conference Ticket - jetzt kaufen!

 

„Mit dem neuen Ansatz „Master Classes“ positioniert sich die IAA Mobility als handlungsleitende internationale Wissensplattform für die Mobilität der Zukunft.“

Dr. Hans-Peter Kleebinder, Kurator Akademische Master Classes

Mittwoch, 8. September

09:00 - 10:00 Uhr: Herausforderung des christlichen Weltbildes im Zeitalter der Digitalisierung (Corporate Master Class)   

Wie wichtig sind christliche Werte für den technologischen Fortschritt? Die Teilnehmer betrachten die gesellschaftlichen Herausforderungen durch die Digitalisierung im Hinblick auf die Gebote des Neuen und Alten Testaments. Moderiert wird die Master Class von Dr. Karl Teille mit freundlicher Unterstützung von den Christen in der Automobilindustrie (CAI).

09:00 - 11:00 Uhr: BatteryMBA (Academic Master Class)

Lernen Sie von Branchenführern. Der BatteryMBA ist ein CPD-akkreditierter Kurs und richtet sich an interessierte Experten mit technischem Batterie-Hintergrund, die in die Industrie wechseln oder ihr Wissen erweitern möchten. Moderiert wird die Master Class von Dr. Simon Engelke mit freundlicher Unterstützung der Battery Associates.

12:00 - 14:00 Uhr: Autonomes Fahren - ethisch vertretbar? (Academic Master Class)

Autonomen Fahrzeugen soll die Zukunft gehören. Doch die technische Entwicklung wirft auch ethische Fragen auf: Welche Risiken ergeben sich im gemischten Verkehr? Wie sollten hochautomatisierte Autos eigenständig in Dilemma-Situationen „entscheiden“? Und welche ehtischen Leitplanken brauchen wir für die Technologie? In dieser Master Class diskutieren die Teilnehmer über die ethischen Herausforderungen beim Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Mobilität. Der Kurs wird präsentiert von der TH Ingolstadt und dem Institut Almotion/AININ.

13:30 - 14:30 Uhr: Auf dem Weg zum Null-Emissions-Auto (Corporate Master Class)

Nahezu emissionsfreies Autofahren ist technologisch gesehen keine Phantasterei. Doch was ist der Schlüssel zur Dekarbonisierung der gesamten Automobil-Lieferkette auf dem Weg zum echten "Netto-Null-Auto"? Diese Master Class nimmt die Teilnehmer in die Herzkammer der Industrie. Die Master Class wird mit freundlicher Unterstützung der Boston Consulting Group veranstaltet.

Donnerstag, 9. September

09:00 - 10:00 Uhr: Werteorientiere Arbeitsweise für die Gestaltung der Transformation in der Automobilbranche  (Corporate Master Class)

Welche Rolle spielen Werte bei der Transformation der Automobilbranche? Die Teilnehmer disktutieren diese Frage mit Blick auf den Produktlebenszyklus, interne Prozesse und die Unternehmenskultur. Moderiert wird die Master Class von Christoph Martini mit freundlicher Unterstützung von den Christen in der Automobilindustrie (CAI).

09:00 - 11:00 Uhr: Wandel der Antriebstechnologien auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität (Academic Master Class)

Welche Antriebsform dominiert die Mobilität in Zukunft? Nutzen wir in Zukunft nur noch batterieelektrisch betriebene Vehikel? Wie schaut es mit der Brennstoffzelle aus? Was ist mit synthetischen Kraftstoffen? In dieser Master Class bewerten und diskutieren Experten mit den Teilnehmern verschiedene Antriebstechnologien auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität. Moderiert wird der Kurs von Dr. Mario Hirz mit freundlicher Unterstützung der Technischen Universität Graz.

12:00 - 13:00 Uhr: Car-to-X: Neue Geschäftsmodelle entlang der automobilen Customer Journey (Corporate Master Class)

Konnektivität ermöglicht völlig neue Perspektiven für das vernetzte Fahrzeug. Diese Master Class zeigt auf, wie datengestützte Dienste das Fahrerlebnis verbessern und neue Geschäftsmodelle für Automobilhersteller eröffnen. Moderiert wird die Master Class von Michael Erz mit freundlicher Unterstützung von Siemens Advanta.

12:00 - 14:00 Uhr: Innovationstreiber Gaming-Branche: Wie Videospiel-Technologien den Fortschritt von Mobilität pushen (Academic Master Class)

Videospiele machen viel mehr als nur Spaß. Tatsächlich sind Games vielseitige Entwicklungstreiber moderner Technologien - sei es im Bereich künstliche Intelligenz, Virtual Reality oder der Quantencomputer. Welche Möglichkeiten das für die Entwicklung von Mobilitätslösungen eröffnet, erfahren die Teilnehmer in dieser Master Class. Moderiert wird der Kurs von Manouchehr Shamsrizi mit freundlicher Unterstützung der Humboldt-Innovation Group for Gaming in International Relations.

15:00 - 17:00 Uhr: Auf Nummer sicher – Autonomes Fahren und die Sicherheit (Academic Master Class)

Die Entwicklung hin zum autonomen Fahren im Straßenverkehr hat in jüngster Vergangenheit enorm an Fahrt aufgenommen. Sicherheitsaspekten sind dabei die größten Herausforderungen. Teilnehmer erfahren mehr zu den Herausforderungen auf dem Weg zum sicheren fahrerlosen Automobil. Moderiert wird die Master Class von Prof. Dr. Lutz Eckstein mit freundlicher Unterstützung der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

15:00 - 17:00 Uhr: Mobility-as-a-Service - Basis der neuen Mobilitätsindustrie? (Academic Master Class)

Die Zukunft spricht MaaS: Mobilitätsangebote wie Sharing Services, On-Demand-Transport oder Fahrgemeinschaften nehmen zu. Diese Masterclass führt die Teilnehmer in die Zukunft von Mobility-as-a-Service – mit neuen Akteuren, Nutzungsformen und Geschäftsmodellen. Moderiert wird die Master Class von Dr. Hans-Peter Kleebinder mit freundlicher Unterstützung der Universität St. Gallen.

Freitag, 10. September

09:00 - 10:00 Uhr: Herausforderungen des christlichen Weltbildes durch Künstliche Intelligenz (Corporate Master Class)

Wie wichtig sind christliche Werte für den technologischen Fortschritt? Die Teilnehmer betrachten die gesellschaftlichen Veränderungen und ethischen Herausforderungen durch die Entwicklung künstlicher Intelligenz unter dem Gesichtspunkt christlicher Werte. Moderiert wird die Master Class von Dr. Karl Teille mit freundlicher Unterstützung von den Christen in der Automobilindustrie (CAI).

09:00 - 11:00 Uhr: Städte für Menschen – Transformation urbaner Mobilität (Academic Master Class)

Die Städte von heute stehen vor einem Wendepunkt. Welche Trends beeinflussen die Zukunft urbaner Mobilität? Was für Maßnahmen und Ansätze städtischer Verkehrspolitik können unserer Zentren nachhaltig entlasten? In dieser Master Class erfahren die Teilnehmer mehr über die Transformation des Stadtverkehrs in Zeiten von Klimaschutz, Corona-Pandemie und sozialen Verwerfungen. Moderiert wird die Master Class von Prof. Dr. Philipp Rode mit freundlicher Unterstützung der London School of Economics and Insitute for Mobility und der Universität St. Gallen.

12:00 - 14:00 Uhr: Im Reich der Mobilität – Vorreiter China (Academic Master Class)

Die Begeisterung für den technischen Fortschritt, wie Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Elektromobilität, macht China zur Blaupause für die automobile Welt. In dieser Master Class werden Experten gemeinsam mit den Teilnehmern die neuesten Entwicklungen chinesischer Mobility-Tech-Unternehmen sowie die Besonderheiten der chinesischen Verbraucher und des regulatorischen Umfelds diskutieren. Moderiert wird die Master Class von Dr. Hans-Peter Kleebinder mit freundlicher Unterstützung der Tongji University.