IAA MOBILITY Conference

Die Conference bildet mit vielen spannenden Talks, Storys, Debatten und Keynotes das inhaltliche Fundament der IAA MOBILITY. Vom 7. bis 12. September diskutieren und präsentieren Vertreter aus Gesellschaft, Industrie und Politik ihre Visionen und Perspektiven zu nachhaltiger Mobilität.

Dialog- und Netzwerkplattform zur Zukunft der Mobilität

Die englischsprachige IAA MOBILITY Conference ist zentraler Bestandteil der IAA MOBILITY 2021. Diskutieren Sie mit hochkarätigen CEOs, Visionären und inspirierenden Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Wissenschaft, Politik und der internationalen Techszene zukunftsrelevante Themen auf vier Konferenzbühnen in den Hallen des Summit. Besucher des Summit haben automatisch Zutritt zu den Bühnen in den Messehallen. Die Conference ist damit die perfekte Bühne für Innovation und Inspiration aus allen Bereichen der Mobilitätsbranche und bietet unserem Fachpublikum informative und partizipative Konferenzformate.

Ergänzt wird das Forum mit dem deutschsprachigen IAA MOBILITY Dialog vom 8. bis 12. September auf dem Marienplatz. Hier tauschen sich hiesige Meinungsführer und Experten zu nationalen und regionalen Herausforderungen von Mobilität aus. Wenn sich der Summit vom 10. bis 12. September für das breite Publikum öffnet, findet der Dialog zusätzlich auf den Bühnen am Messegelände statt.

Freuen Sie sich auf Themen zu autonomes Fahren, Design, Elektrifizierung und emissionsfreie Mobilität, Last Mile, Mikromobilität und (E-)Bikes, Mobilität auf dem Land und in der Stadt, Mobility as a Service sowie Shared Mobility, Smart Cities und urbane Mobilität, Treibstoffe der Zukunft und alternative Antriebe, Digitalisierung und Konnektivität, Nachhaltigkeit, Verkehrssicherheit, barrierefreie Mobilität, Cyber Security, eSports und Gaming, künstliche Intelligenz & Robotik, Post-Corona-Mobilität und Urban Air Mobility.

Ein weiteres Novum sind unsere Master Classes und Workshops auf Englisch und Deutsch. Hier werden gemeinsam praxisnahe Lösungen entwickelt und präsentiert. Unsere virtuellen Konferenz- und Ausstellungsformate mit Livestreams komplettieren die IAA MOBILITY als hybriden Event.

Konferenzformate auf der IAA Mobility

Der IAA-Dialog ist der deutschsprachige Konferenzteil der IAA MOBILITY. Hier wird die Mobilität der Zukunft aus regional-gesellschaftlicher, politischer, ökologischer und ökonomischer Sicht gemeinsam diskutiert. Vom 7. bis 12. September bietet die Bühne auf dem Marienplatz Besuchern ein abwechslungsreiches und attraktives Programm mit verschiedenen Dialog- und Workshopformaten. Vom 10. September nachmittags bis zum 12. September wird der IAA Dialog zudem auf die Bühnen des Messgeländes ausgeweitet.

Unsere 60-minütigen Master Classes vom 08. bis 10. September bieten Fachbesuchern die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit anderen Teilnehmern zu erweitern. Diskutieren Sie mit Experten der Mobilitätsbranche neue Technologien und Konzepte. Erhalten Sie direkten Zugang zu wertvollen Kontakten und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Das Industry Forum bietet unseren Ausstellern die Möglichkeit, ihr Unternehmen und ihre Produkte auf einer der zentralen Bühnen zu präsentieren.

Das Business Club House bietet den idealen Ort zum Netzwerken und Socializing, vor allem aber zum Platzieren von Speakern, Trends und Themen. Die in den Summit integrierte und attraktiv gelegene Fläche in Halle A2 bietet die Möglichkeit, sich in entspannter Umgebung mit neuen Themen zu befassen.

Ideal für Besucher, die in einer kurzen Pause etwas dazu lernen möchten und neue Branchenkontakte knüpfen wollen. Ideal für Unternehmen, die in einem intimeren und exklusiven Rahmen Branchenkontakte knüpfen und sich als Thought Leaders in bestimmten Bereichen positionieren wollen.

Start-ups sind ein wichtiger Pfeiler der IAA MOBILITY. Auf den Start-up-Flächen können Sie direkt in den Austausch mit den zahlreichen Jungunternehmen gehen.

Der #MOBILITYTHON ist der Programmierwettbewerb für die Mobilitätswende und stellt ein völlig neues Format im Rahmen der IAA MOBILITY dar. Im Hackathon-Format bringen Teams und Einzelperson ihre ganze Innovationskraft ein, um in kürzester Zeit Prototypen für ihre digitalen Herausforderungen zu bauen. So ist der #MOBILITYTHON unter der Schirmherrschaft des BMVI und der IAA MOBILITY ein ergebnisorientiertes Speed-Dating für Fachkräfte, Besucher und Digitalspezialisten. Die kreativen Lösungsansätze werden einer Jury und der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gewinnerteam kann im Anschluss der IAA MOBILITY 2021 das Produkt gemeinsam mit dem Sponsor implementieren oder weiterentwickeln.

Die IAA Virtual ist das digitale Gesicht der IAA MOBILITY. Der Open Space und das Summit werden in den virtuellen Raum übertragen und integrieren sich so ins Gesamterlebnis. Interessierte, die nicht nach München kommen können, haben so die Möglichkeit, Inhalte per Stream zu erleben. Selbstverständlich können auch Besucher vor Ort die virtuellen Sessions mit ihrem Ticket aufrufen. Die aufgezeichneten Inhalte können Sie sowohl live als auch im Nachgang problemlos online aufrufen. Außerdem bietet die IAA Virtual eine Vielzahl von Hintergrundinformationen und weiteren Formaten.