IAA MOBILITY Blue Lane: Mobilität live erleben

Die Blue Lane macht vom 06. bis 12. September zukünftige und nachhaltige Mobilitätslösungen für Besucher inmitten von München erlebbar. Die Test- und Transferstrecke verbindet das Summit mit dem Open Space in der Innenstadt.

Mit der Blue Lane durch München

Die Blue Lane zählt zu den absoluten Highlights der IAA MOBILITY. Mit der Blue Lane Road bieten wir Deutschlands erste Umweltspur für Elektro-, Hybrid- und Wasserstofffahrzeuge sowie emissionsfreiem Nahverkehr mit Bussen. Die zwölf Kilometer lange Transfer- und Teststrecke ermöglichst Besuchern, nachhaltige Mobilität im Straßenalltag zu erleben. Entlang der schönsten Routen der Stadt ist sie zugleich Ihr schnellster Weg zwischen dem Summit auf dem Münchener Messegelände und dem Open Space im Zentrum der bayerischen Metropole. Auch spezielle Schnellverbindungen der U-Bahn und exklusive Strecken für Mikromobilität sind Teil der Blue Lane. Ein weiterer Höhepunkt ist die Blue Lane Future mit autonom fahrenden Shuttles und urbanen Flugtaxis. Steigen Sie ein!

 

Die Blue Lane Road

Sie möchten sich gemeinsam mit Ihrer Familie oder Freunden von den neuesten Low- und No-Emission-Premierenmodelle selbst überzeugen? Besucher der IAA MOBILITY können nicht nur auf dem Summit oder dem Open Space Extended die Premierenfahrzeuge ihrer Lieblingsmarken bewundern und sich fachkundig beraten lassen, sondern das Objekt ihrer Begierde auf der Blue Lane Road gleich selber im realen Straßenverkehr einer Probefahrt unterziehen. Das breit gefächerte Angebot führender Marken reicht von Hybrid und Plug-in-Hybrid-Modellen über Elektrofahrzeugen bis zu neuesten Brennstoffzellenautos.

Zusätzlich werden Busunternehmen und -hersteller ihre Null-Emissionen-Modelle auf der Blue Lane Road als offizielle IAA-Shuttlebusse einsetzen. Erleben Sie während der Fahrt spannende Live-Talks, Vorträge, Konzerte und tauchen Sie ein in Virtual-Reality-Welten. Am Open Space an der Arcisstraße, Galeriestraße, Apothekenhof, Wittelsbacher Platz, Operngarage können Sie zu- oder aussteigen.

Auf einem fünf Kilometer langen Teilabschnitt darf die als offizielle Umweltspur konzipierte Route ausschließlich von emissionsfreien Fahrzeugen oder von Verkehrsteilnehmern mit mindestens drei Insassen genutzt werden. Die Idee hinter Deutschlands erstem Pilotprojekt dieser Art: Das Verkehrsaufkommen auf stark befahrenen Straßen verringern und Fahrgemeinschaften fördern. Auch nach der IAA MOBILITY soll die Teilstrecke bleiben.

Die Blue Lane Micromobility

Als eine der vier Komponenten der Blue Lane verbindet die Blue Lane Micromobility die beiden Ausstellungsbereiche Königsplatz und Amiraplatz (Wittelsbacherplatz). Vom E-Scooter bis zum E-Bike können Sie verschiedene Fortbewegungsmittel in Micro Mobility Hubs ausleihen und auf dem knapp 1 km langen öffentlichen Fahrradweg der Brienner Straße testen.

Die Blue Lane Underground

Sie wollen schnell zwischen dem Summit und dem Open Space oder Hotel in der Innenstadt pendeln? Kein Problem. Nutzen Sie die IAA-Verbindung der Münchner U-Bahnlinie 2. Die Strecke zwischen Messegelände und Königsplatz wird während der IAA MOBILITY zur Blue Lane Underground und ermöglicht eine schnelle Verbindung. Ihr Vorteil: Die Nutzung des ÖPNV ist für Besucher bereits im Ticketpreis enthalten. Eine weitere Strecke zwischen Messegelände und Odeonsplatz soll ebenfalls für den Veranstaltungszeitraum der IAA eingerichtet und als Blue Lane Underground gekennzeichnet werden. Die Umsetzung ist derzeit noch in Prüfung.

Die Blue Lane Future

Sie wollen die Zukunft der Mobilität hautnah miterleben? Auf dem Freigelände des Summit ist für Besucher ein exklusiver Bereich nur für Urban Air Mobility geplant. Was auf anderen Mobilitätsmessen bislang nur als Konzeptstudie zu sehen war oder noch nicht in Ihrer Umgebung den Testbetrieb aufgenommen hat, können Sie jetzt live auf der IAA MOBILITY erleben: Auf dem Gelände des Summit chauffiert ein autonom fahrender Shuttle-Bus Besucher von A nach B.