COVID-19-Regeln für Besucher

Ihre Gesundheit hat für uns allererste Priorität. Um eine größtmögliche Sicherheit für alle Besucher während der Veranstaltung vom 07. bis zum 12. September zu gewährleisten, haben wir für die IAA MOBILITY ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet. Dieses passen wir fortlaufend an und stehen dazu im engen Austausch mit den Behörden des Freistaates Bayern. Sämtliche Maßnahmen vor Ort werden durch speziell geschultes Personal auf dem Messegelände begleitet und umgesetzt.

Um den schnellen Zugang zum Summit und Open Space Extended auf dem Messegelände und dem Open Space in der Münchener Innenstadt zu gewährlisten, empfehlen wir den Ticketkauf online.

Zum Ticketshop

Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der aktuellen COVID-19-Bestimmungen mit Ausnahme des Familientickets pro Person und Shop-Account nur ein Ticket online erwerben können. Für jeden weiteren Kauf legen Sie einfach einen zusätzlichen Account im Ticket-Shop an.

In Zeiten von Corona verliert vieles, was heute Bestand hat, bereits morgen seine Gültigkeit. Das bedeutet, dass es in den nächsten Wochen je nach Pandemie- und Gesetzeslage immer wieder zu neuen Anpassungen kommen kann. Wir haben nachfolgend ein FAQ eingerichtet, das wir fortlaufend für Sie aktualisieren.

Summit und Open Space Extended

FAQ zum Hygiene- & Sicherheitskonzept (COVID-19)

„Bitte Abstand halten“ gilt nach wie vor. Dabei muss der Mindestabstand 1,5 Meter zwischen zwei Personen betragen, die nicht einem Haushalt angehören. An den Eingangsbereichen werden spezielle Regelungen sowie Bodenmarkierungen zur Einhaltung umgesetzt. Diese sind entsprechend einzuhalten.

Auch auf der IAA Conference sind die Plätze so angeordnet, dass ein Mindestabstand zwischen den Teilnehmenden eingehalten wird. Bei den Sitzmöglichkeiten der zahlreichen Gastronomieanbieter wird ebenfalls der Mindestabstand gewahrt wird.  

Rund um diese Themen gibt es gegenwärtig eine Reihe von Initiativen und Feldversuchen auf regionaler Ebene. Wir werden die Entwicklung laufend beobachten und mögliche behördliche Auflagen entsprechend umsetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen auf IAA.de zu informieren.

Auf der IAA MOBILITY wollen wir aufeinander achtgeben. Bitte tragen Sie daher zum Schutz aller Teilnehmer eine zertifizierte FFP2-Maske auf Messegelände mit dem Summit samt Außenbereich mit dem Open Space Extended. Auch an den Ausstellerständen muss eine FFP2-Maske getragen werden. Stoffmasken, OP-Masken und sogenannte Face-Shields sind nicht gestattet.

Durch modernste Lüftungsanlagen erfolgt in den Hallen auf dem Gelände der Messe München ein regelmäßiger Luftaustausch. Dabei entspricht die Qualität der neu eingebrachten Luft der Außenluft im Freigelände. Und wo es möglich ist, lassen wir alle Türanlagen zwischen den Hallen und zum Außenbereich für Sie weit geöffnet. So können Sie eintreten, ohne Türklinken und Griffflächen anzufassen.

Schon beim Kauf Ihres IAA-Tickets registrieren Sie sich mit ihren Kontaktdaten (Vor- und Familienname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Dadurch kann eine lückenlose und datenschutzkonforme Rückverfolgung gewährleistet werden. So stellen wir im Infektionsfall sicher, dass bei Bekanntwerden von Corona-Fällen während der IAA MOBILITY die zuständigen Gesundheitsbehörden Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Ihre Daten werden nach vier Wochen vollständig gelöscht.

Wir ermöglichen allen Besuchern eine regelmäßige und ausreichende Handhygiene. Während der IAA MOBILITY werden sämtliche Sanitärbereichen in hoher Taktung gereinigt. Auf dem Summit und dem Open Space Extended haben wir zudem eine große Anzahl Desinfektionsspender aufgestellt.

Open Space

FAQ zum Hygiene- & Sicherheitskonzept (COVID-19)

„Bitte Abstand halten“ gilt nach wie vor. Dabei muss der Mindestabstand 1,5 Meter zwischen zwei Personen betragen, die nicht einem Haushalt angehören. An den Eingangsbereichen werden spezielle Regelungen sowie Bodenmarkierungen zur Einhaltung umgesetzt. Diese sind entsprechend einzuhalten. Bei den Sitzmöglichkeiten der zahlreichen Gastronomieanbieter unter freiem Himmel wird ebenfalls der Mindestabstand gewahrt wird.  

Rund um diese Themen gibt es gegenwärtig eine Reihe von Initiativen und Feldversuchen auf regionaler Ebene. Wir werden die Entwicklung laufend beobachten und mögliche behördliche Auflagen entsprechend umsetzen. Wir empfehlen Ihnen, sich fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen auf IAA.de zu informieren.

Schon beim Kauf Ihres IAA-Tickets registrieren Sie sich mit ihren Kontaktdaten (Vor- und Familienname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Dadurch kann eine lückenlose und datenschutzkonforme Rückverfolgung gewährleistet werden. So stellen wir im Infektionsfall sicher, dass bei Bekanntwerden von Corona-Fällen während der IAA MOBILITY die zuständigen Gesundheitsbehörden Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Ihre Daten werden nach vier Wochen vollständig gelöscht.

Wir ermöglichen allen Besuchern eine regelmäßige und ausreichende Handhygiene. Während der IAA MOBILITY werden sämtliche Sanitärbereichen in hoher Taktung gereinigt. Auf dem Open Space haben wir zudem eine große Anzahl Desinfektionsspender aufgestellt.

Sie haben weitere Fragen? Gerne steht wir Ihnen rund um das Schutz- und Hygienekonzept zur IAA MOBILITY unter der E-Mail info@iaa.de zur Verfügung.