IAA Blue Lane

Die Blue Lane verbindet die beiden Standorte Summit und Open Space der IAA MOBILITY. Zum ersten Mal werden auf einer Transferstrecke – die zugleich eine Teststrecke ist – zwischen der Münchner Innenstadt und dem Messegelände München neueste Fahrzeuge und Technologien unter realen Verkehrsbedingungen für Besucher live erlebbar gemacht. Die Blue Lane ist eine Strecke im Charakter einer Umweltspur – für jedermann nutzbar, der passende Fahrzeuge fährt.

Während des gesamten Veranstaltungszeitraums vom 6.9.2021 – 12.9.2021 können Aussteller während der Öffnungszeiten der IAA 2021 u. a. ihre Zero-Emission-Fahrzeuge oder Stauassistenten auf der 12-kilometer langen Blue Lane demonstrieren und testen lassen. Busunternehmen können auf der Route mit Shuttle-Bussen Besuchern ihre neuesten Fahrzeugtechnologien präsentieren. Auf dem Open Space Extended, dem B2B2C-Bereich auf dem Freigelände des Summits, können Aussteller im Rahmen der Blue Lane Future den Besuchern ihre Produkte auf einer Teststrecke vorstellen, die noch keine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr haben.

Die Blue Lane ist eine zukunftsweisende Route für alle Verkehrsarten, daher ist auch die Integration des ÖPVN wie beispielsweise der U-Bahn sowie der Radverkehr von Anfang an mitgedacht. Bike Hersteller präsentieren sich an Micromobility-Hubs im Open Space mit den neuesten Trends rund um E-Bikes und Fahrräder. Die Besucher können so erfahren, wie sie unterschiedliche Mobilitätsarten während einer Fahrt nutzen und je nach Bedarf zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln wechseln können – vom Shuttlebus in die IAA Blue Lane Underground​​​​​​​ umsteigen und dann weiter mit dem eigenen Fahrrad.